logo
logo

KICK OFF EVENT – Interdisciplinary Cre@tivity Skills Competition – Living and Working in Space

Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

KICK OFF EVENT – Interdisciplinary Cre@tivity Skills Competition – Living and Working in Space

February 27, 2018 @ 15:00 - 18:00

Kontext / Contexte

Das Thema “Leben und Arbeiten im Weltraum” und die damit zusammenhängenden Fragestellungen und Herausforderungen sollen von Schüler/-innen in einem Kreativwettbewerb erforscht werden.

Mit der Aktion wollen wir nachfolgende Ziele erreichen:
1. Jugendliche für aktuelle Forschungs-Themen sensibilisieren und interessieren,
2. Teamgeist und kollaboratives Arbeiten fördern, sowie autonomes, selbstgesteuertes Lernen mittels praktischen Projekten vorantreiben, sowie
3. Schüler/-innen mit der Forschung und freien Wirtschaft (Unternehmen / Industrie) zusammenbringen um eine mögliche Berufswahl / Studienwahl zu vereinfachen.

Die Projektbeiträge kommen von den teilnehmenden interessierten Gruppen. Selbst zusammengestellte Teams bearbeiten über einen definierten Zeitraum (2. Semester im Schuljahr 2017-2018) eine Fragestellung aus den naturwissenschaftlichen, technologischen und volkswirtschaftlichen Bereichen (Biologie, Physik, IT, Technik, Robotik, 3D Print, Laser cutting, Circular Economy… aber auch aus der Kreativwirtschaft, Politik, Soziale Aspekte und Funding). Die Fragestellung hat einen direkten Bezug zum Thema „Leben und Arbeiten im All“ oder „Space Mining“. Die Forschungsarbeiten sind ergebnisorientiert ausgelegt.
Zielsetzung / Objectifs

Wissen
Die Teilnehmer/-innen kennen:
– den Wettbewerb “Interdisciplinary Cre@tivity Skills Competition – Living and Working in Space”
– konkrete Techniken z.B. Stop-motion, Story telling, Lego Mindstorms und Design.

Fähigkeiten
Die Teilnehmer/-innen sind in der Lage:
– Projekte interdisziplinär durchzuführen anhand praktischer Workshops
– Techniken wie Stop-motion, Story telling, Lego Mindstorms und Design in der Klasse anzuwenden.
Inhalt / Contenu

Jede/r Teilnehmer/-in kann vor Ort aus folgender Liste von Workshops 3 auswählen an denen er/sie teilnehmen möchte:
– Stop-motion Video produzieren
– Interactive Geschichten erstenne (story telling)
– 2D und 3D Moderlierung
– (digital) game based learning
– Steuern eines Roboters mit Lego Mindstorms
– Prototyping von Projekten
– Basteln von Raketen aus Papier und Pappe
– Digitale Werkzeuge aus Office365 zum kollaborativem Projektmanagement nutzen
Arbeitsformen / Approche méthodologique

– Kurze Vorstellung des Wettbewerbs und der Problematik
– praktische Workshops
Referent, Referentin / Formateur, formatrice

Serge Linckels
Claire Flammang
Claude Reuter
Raoul Petit
Tom Hildgen
Daniela Hau

Details

Date:
February 27, 2018
Time:
15:00 - 18:00
Website:
https://ssl.education.lu/ifen/descriptionformation?idFormation=195971